Wer übernimmt Urner Regierungsratssitz?

Der CVP Parteivorstand schlägt ein Dreier-Ticket vor

In Uri dreht sich das Kandidaten-Karussell, rund um den Regierungsratssitz. Drei CVP-Landräte wollen in die Urner Regierung und bewerben sich damit für die Nachfolge von Heidi Z'graggen.

Karin Gaiser Aschwanden, Erstfeld, Daniel Furrer, Erstfeld, und Flavio Gisler, Schattdorf, wollen Nachfolger werden von CVP-Regierungsrätin Heidi Z'graggen. Das hat die CVP Uri heute mitgeteilt. Heidi Z'graggen tritt auf Ende Mai 2020 zurück, weil sie sich voll und ganz auf ihren Ständeratssitz konzentrieren möchte. 

Da Flavio Gisler nicht gleichzeitig in den Wahlkampf gehen und das Präsidium der CVP Uri stemmen kann, wird der jetzige Vizepräsident, Seppi Truttmann, per sofort als Interimspräsident übernehmen.

Die CVP Uri wird ihre offiziellen Kandidaten am Parteitag vom Mittwoch, 27. November, in Altdorf nominieren.

Kandidaten-Karussell für Urner Regierungsrat.

Kommentieren

comments powered by Disqus