Report "Die besten Unternehmer"

Vier Gewinner des internationalen Ernst & Young-Wettbewerbs im Porträt

xyz

Schweizer Unternehmer des Jahres - Das Zentralschweizer Fernsehen Tele 1 hat die vier Gewinner des internationalen Wettbewerbs des Wirtschaftsprüfungsunternehmens Ernst & Young im Porträt gezeigt.

In einer vierteiligen Serie berichteten wir von Sonntag, 27. Oktober bis Mittwoch, 20. Oktober über die Sieger der Kategorien "Industrie", "Master Entrepreneur", "Dienstleistung" und "Emerging Entrepreneur".

 

Ueli Jost: Sieger der Kategorie "Industrie"

Er hat ein Unternehmen übernommen, das am Ende war und führte es an die Spitze. Mit einem klaren Konzept machte der 63-jährige Ueli Jost "Veriset" aus Root im Kanton Luzern zum schweizweit führenden Hersteller in der Küchenproduktion.

Beat Curti: Als "Master Entrepreneur" gewürdigthttps://www.tele1.ch/admin/artikel/157584#

In seinen 82 Lebensjahren gründete, übernahm und verkaufte Beat Curti Firmen mit so extremem Erfolg, dass er nun für sein unternehmerisches Lebenswerk gewürdigt wurde.

Fabio Ronga: Sieger der Kategorie "Dienstleistung"

Er entdeckte eine Marktlücke und startete damit durch. Der 49-jährige Fabio Ronga schuf mit seiner Firma "beqom" aus Nyon im Kanton Waadt eine Software, welche Vergütungsprozess von internationalen Konzernen verwaltet und massiv vereinfacht.

Patrick Thévoz: Sieger der Kategorie "Emerging Entrepreneur"

Zusammen mit seinem Cousin Adrien Briod gründete der 33-Jährige 2014 "Flyability" mit Sitz in Paudex im Kanton Waadt. Das Unternehmen entwickelt Inspektions-Drohnen für Extremeinsätze in Höhlen, Atomkraftwerken und Chemiefabriken.

Kommentieren

comments powered by Disqus