Unfall wegen unvorsichtigem Spurwechsel

Bei der Verzweigung Rütihof kam es zu einer Kollision dreier Fahrzeuge

Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Auf der Autobahn A4 kam es am Montagmorgen zu einer Kollision zwischen drei Fahrzeugen. Wie die Zuger Polizei in einer Mitteilung schriebt, wurde dabei niemand verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Montag kurz nach 06:30 Uhr bei der Verzweigung Rütihof in Fahrtrichtung Zug. Ein 21-jähriger Lastwagenfahrer habe bei einem Spurwechsel ein Auto übersehen und touchiert. Darauf drehte sich das Auto um die eigene Achse und kam auf die Überholspur. Dort stiess es mit einem Kleinbus zusammen. Verletzt wurde dabei niemand. Es entstand aber ein Sachschaden von rund 12'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus