Kollision zwischen Euthal und Unteriberg

Eine Person schwebt in Lebensgefahr

Eines der Autos wurde weggeschleudert. Die drei Personen im Auto wurden verletzt. Auch das zweite Auto wurde massiv beschädigt.

Zwei Autos sind am Samstagmittag auf der Strecke zwischen Euthal und Unteriberg seitlich frontal kollidiert. Dabei sind drei Personen verletzt worden, eine von ihnen lebensbedrohlich.

Zwischen Euthal und Unteriberg ist es zu einem massiven Unfall gekommen. Am Samstagmittag, 16. November 2019 sind zwei Autos frontal aufeinandergeprallt. Eines der Autos wurde dabei mehrere Meter übers Wiesland geschleudert. Beinahe wäre es im Steinbächli gelandet.

Die drei Personen im Auto wurden verletzt. Eine Person musste mit der Rega in ein auswärtiges Spital geflogen werden. Sie schwebt in Lebensgefahr. Am Auto entstand Totalschaden. Auch das zweite Auto wurde stark beschädigt. Die beiden Insassen kamen jedoch ohne Verletzungen davon.

Die Strasse musste für die Bergungsarbeiten gesperrt werden. Die Unfallursache wird nun abgeklärt.

Kommentieren

comments powered by Disqus