Aerosmith auf Europatour auch in Zürich

Am Dienstag, 16. Juni 2020 im Hallenstadion

Gerade haben sie noch Rekorde in Las Vegas gebrochen, jetzt kommt die selbst ernannte grösste amerikanische Rockband aller Zeiten, Aerosmith, zurück nach Europa. Einer der ersten Tour-Stopps ist das Zürcher Hallenstadion am 16. Juni 2020. 

Die vierfachen Grammy-Preisträger von Aerosmith haben eine neue Europa-Tournee angekündigt. Vom 13. Juni bis am 27. Juli 2020 werden sie in zahlreichen Ländern in ganz Europa auftreten, auch in der Schweiz. Der zweite Stopp auf ihrer Tournee ist das Hallenstadion Zürich am 16. Juni.

Ein lebendes Stück amerikanischer Musikgeschichte

Steven Tyler (Gesang), Joe Perry (Lead Gitarre), Brad Whitford (Gitarre), Tom Hamilton (Bass) und Joey Kramer (Drums) sind als Aerosmith ein lebendes Stück amerikanischer Musikgeschichte. Sie haben über 150 Millionen Alben verkauft, unzählige Preise eingeheimst und sind längst Teil der Rock and Roll Hall of Fame. Es gibt eigentlich ziemlich wenig, was die sechs Musiker in den fünf Dekaden ihres Schaffens nicht erreicht haben.

Von Italien über Deutschland, bis nach Polen und England

Im Jahr 2020 werden die Musiker ihr Vermächtnis erweitern und ihr 50-jähriges Bandjubiläum mit einer Reihe von Europäischen Shows über den gesamten Kontinenten hinweg feiern – von Italien bis Deutschland, von der Schweiz bis nach Polen und England.

Tickets für die Show am 16. Juni 2020 in Zürich gibt es online. Hin und zurück kommst du von Luzern übrigens bequem mit dem Heggli-Rockexpress

Aerosmith

Kommentieren

comments powered by Disqus