Lugano holt McIntyre von Zug

Derweil erhält EVZ-Stürmer Livio Langenegger einen NL-Vertrag

David McIntyre und der EVZ gehen getrennte Wege. Livio Langenegger

Der HC Lugano bestätigt den Zuzug des kanadischen Stürmers David McIntyre, der am Mittwoch seinen Vertrag beim EV Zug aufgelöst hatte.

Nachdem er in den letzten Jahren stets zu den regelmässigen Skorern gehört hatte, brachte es der 32-jährige McIntyre in der laufenden Saison in 20 Meisterschaftsspielen lediglich auf fünf Skorerpunkte (3 Tore) für den EVZ. In insgesamt 171 Meisterschaftsspielen für die Zentralschweizer seit 2016 realisierte er 56 Tore und 82 Assists.

Bei Lugano erhält der zweifache Spengler-Cup-Gewinner mit dem Team Canada einen Vertrag bis Saisonende. McIntyre wird am Samstag erstmals mit seinem neuen Team trainieren.

Livio Langenegger erhält NL-Vertrag beim EV Zug

Derweil erhält der 21-jährige EVZ-Stürmer Livio Langenegger auf die kommende Saison einen festen Platz im Kader der ersten Mannschaft - erstmal befristet für ein Jahr. Wie der EVZ in einer Mitteilung schreibt, hat sich der 21-Jährige während seiner bisherigen Einsätze für den EVZ bewährt.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus