Drei Personen bei Kollision in Luzern verletzt

Die Luzerner Polizei sucht nach Zeugen zum Unfallhergang

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 22'000 Franken. eine Atemalkoholprobe ergab bei einem der Fahrer einen Wert von rund 0.7 Promillen.

An der Zürichstrasse in Luzern kam es am Sonntag zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Drei Personen wurden verletzt. Die Luzerner Polizei sucht nach Zeugen.

Am Sonntag, 15. Dezember 2019, ungefähr um 17:00 Uhr, kam es an bei der Ausfahrt beim City Parkhaus an der Zürichstrasse zu einer Kollision zwischen zwei Autos. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, wurde dabei eine Beifahrerin verletzt und mit dem Krankenwagen ins Spital gefahren. Zwei weiteren Personen klagten nach dem Unfall über Nacken- und Rückenschmerzen. Nötigenfalls werden sie sich selber in ärztliche Behandlung begeben.

Zum Unfallhergang gehen die Aussagen der Beteiligten auseinander, ein Atemalkoholtest bei einem der Fahrer ergab einen Wert von rund 0.7 Promille. Den Ausweis musste er vorübergehend abgeben. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von rund 22'000 Franken.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, welche Angaben zum Unfall machen können. Ebenfalls wird ein Zeuge gesucht, welcher auf der Unfallstelle behilflich war, den Unfallort aber vor dem Eintreffen der Polizei wieder verliess. Diese Personen werden gebeten, sich unter der Nummer 041 248 81 17 zu melden.

Kommentieren

comments powered by Disqus