Zwei Verletzte nach Frontalkollision in Gisikon

Es entstand ein Sachschaden von rund 28'000 Franken

Beim Unfall in Gisikon entstand ein Sachschaden von rund 28'000 Franken. Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden.

Bei einer Frontalkollision am Dienstagmorgen in Gisikon wurden zwei Personen verletzt. Wie die Luzerner Polizei berichtet, entstand bei beiden verwickelten Fahrzeugen ein Totalschaden.

Ungefähr um 05:00 Uhr am Dienstag, 17. Dezember geriet in Gisikon auf der Höhe Mühlihof ein Autofahrer auf die Gegenfahrbahn. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden Auto. Wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt, wurden beide Fahrer verletzt und mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Beide Fahrzeuge erlitten einen Totalschaden, die Schadenssumme beläuft sich auf rund 28'000 Franken.

Kommentieren

comments powered by Disqus