«Körperkult» mit Bodybuilder Steffen Woll

Wie der 40-Jährige seinen Körper an seine Grenzen bringt

Im zweiten Teil der Serie «Körperkult» zeigt der Bodybuilder Steffen Woll, wie er seinen Körper fordert. Ihn fasziniert, das aus dem Körper rauszuholen, was möglich ist.

Neben seinem Beruf als Physiotherapeut geht der 40-jährige Steffen Woll fünfmal in der Woche ins Krafttraining. Mit seiner Leidenschaft kann er seinen Körper an seine Grenzen bringen.

Schon in jungen Jahren konnte er als Zehnkämpfer seinen Körper fordern. Aufgrund eines doppelten Bandscheibenvorfalls musste er die Leichtathletik aber beenden und begann so mit dem Kraftsport. Im zweiten Teil von «Körperkult» zeigt Steffen Woll, was es braucht um den Muskelaufbau zu fördern.

Kommentieren

comments powered by Disqus