Lenker beschädigt in Root fünf Autos

Sachschaden beträgt rund 33'000 Franken

Unfall in Root. Unfall in Root.

Ein Autofahrer ist in der Nacht auf Samstag in Root in ein Auto geprallt, das am Strassenrand parkiert war. Durch den Aufprall wurde das Auto nach vorne geschoben. Insgesamt wurden bei diesem Unfall fünf Autos beschädigt.

Ein Lenker baute am Freitag, 27 Dezember 2019, in Root an der Geretsmatt einen Unfall. Dabei prallte er am späten Abend mit der rechten Fahrzeugfront in ein Fahrzeug, das auf einem Parkplatz abgestellt war. Der Aufprall schob das parkierte Auto nach vorne, wodurch insgesamt fünf Fahrzeuge beschädigt wurden.

Der entstandene Sachschaden beträgt 33'000 Franken, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte. Sie traf den Unfallverursacher mit seinem Auto am nächsten Tag in der Nähe des Unfallorts an.

(Quelle: sda / Luzerner Polizei)

Kommentieren

comments powered by Disqus