Jodeln und Jurten: Schweizer Folklore in der Mongolei

Premiere der Multimediadokumentation am 22./23. Januar 2020 in Wolhusen

Jodeln und Jurten - Schweizer Folklore in der Mongolei. Am 22. und 23. Januar 2020 findet die Premiere der Multimediadokumentation im Kultur- und Kommunikationslokal Wolhusen statt. 

Sonja Rösli, Dr Eidgenoss und Walter Sigrist, alias Superhorn tragen die Schweizer Folklore und Kultur in die Ecken der Welt hinaus. Nach China, Japan oder Südkorea waren sie im Jahr 2019 in der Mongolei und berichten nun von diesem spannenden Kulturaustausch. Ein Abend voller Tanz, Musik und einem 30-minütigen Dokumentarfilm von Felix Fukuyoshi Ruwwe. 

Jodeln und Jurten - die Multimediadokumentation am Mittwoch, 22. und Donnerstag, 23. Januar 2020 im Kultur- und Kommunikationslokal Wolhusen jeweils um 20.00 Uhr, Türöffnung um 19.00 Uhr. Hier gehts zum genauen Programm.

 Am 28. Oktober 2020 gibt es in der Braui Hochdorf einen weiteren Vortrag mit neuen Eindrücken des Kulturausstausches in China und Hongkong von der Tour im Mai 2020. 

Audiofiles

  1. Jodeln und Jurten: Die Multimediareportage von Sonja Rösli. Audio: Nicole Marcuard

Kommentieren

comments powered by Disqus