Engelberger Freeskier zeigen ihr können auf dem Corvatsch

Sie holen sich den zweiten Platz am Engadinsnow

Die Extremskifahrer Patrick Ambühl und Joel Bleyer holen sich am Engadinsnow den zweiten Platz. Engadinsnow ist einer der traditionsreichsten Freeride-Wettbewerbe in den Alpen. In diesem Jahr findet dort der weltweit einzige Parallel-Freeride-Event mit Knock-Out-Format statt. Es geht um Freeskier, die in Zweierteams zeitgleich in den Hang (Corvatsch North Face) einfahren und gegen andere Teams antreten.

In diesem spannenden Knockout-Format bewerten die Judges nicht nur die Schwierigkeit der gewählten Linie, die “Airs” und die Flüssigkeit des Runs, sondern auch den Gesamteindruck beider Fahrer zusammen. Daher müssen Snowboarder und Skifahrer auch ihre gewöhnlichen Strategien überdenken: Es geht nicht nur um eine beeindruckende Linienwahl für sie selbst, sondern um das Zusammenspiel der Linien beider Fahrer, die zeitgleich im Hang sind. 

 

Kommentieren

comments powered by Disqus