Mutmasslicher Ladendieb in Triengen verhaftet

Ein Drogenschnelltest reagierte beim Mann aus Polen zudem positiv auf Amphetamine

Der Mann aus Polen wird verdächtigt, einen Ladendiebstahl begangen zu haben. (Symbolbild)

In Triengen wurde am Sonntagabend ein 32-jähriger Autofahrer festgenommen. Wie die Luzerner Polizei berichtet, hatte der Mann keinen Führerausweis und wird verdächtigt, für einen Ladendiebstahl verantwortlich zu sein.

Der Mann aus Polen wurde kurz nach 19:00 Uhr in Triengen kontrolliert. Aufgefallen sei er laut der Luzerner Polizei, weil er am Auto selbstgefertigte Kontrollschilder befestigt waren. Der Mann hatte keinen gültigen Führerausweis und das Auto war aktuell nicht gültig eingelöst.

Ein Drogenschnelltest reagierte beim Polen positiv auf Amphetamine. Ausserdem wird der Mann verdächtigt, Mitte Januar in Sursee eine Jacke aus einem Sportgeschäft gestohlen zu haben. Der Mann wurde festgenommen, jetzt wird auch seine Identität und sein Aufenthaltsstatus geklärt.

Kommentieren

comments powered by Disqus