Näherin erhält Fasnachtstradition aufrecht

Cécile Metthez leiht traditionelle Gwändli für Kinder aus

Bis zu 100 Stunden näht Cécile Metthez für die Steinerfasnacht und für die Kinder. Sie verleiht traditionelle Gwändli und näht sie gleich selbst. Eine Tradition, die mit ihr weiterlebt.

Cécile Metthez aus Steinen vereint zwei Passionen: Nähen und Fasnacht. Zuhause in ihrem Keller betreibt sie eine Kindermaskengarderobe. Ob Steiner Blätz, Domino, Hudi oder Bäjass – sie verleiht die «Original-Gwändli» nicht nur, sondern näht diese gleich selbst. Je nach Gwändli sitzt sie zwischen 15 und 80 Stunden an der Nähmaschine. Viel Leidenschaft für den Erhalt der ganz besonderen Tradition. 

Cécile Metthez bei der Arbeit. Cécile Metthez bei der Arbeit. Cécile Metthez bei der Arbeit.

Kommentieren

comments powered by Disqus