Spanische Fussballlegende Casillas tritt zurück

Der FC Porto hat den Rücktritt von Iker Casillas bestätigt

Spanien wurde 2008 mit Iker Casillas im Tor Europameister.

Iker Casillas beendet seine Karriere. Der 38-jährige Goalie tritt zurück. Der Präsident seines aktuellen Clubs FC Porto hat bestätigt, dass Casillas diesen Entscheid mitgeteilt habe.

Vor rund neun Monaten erlitt Iker Casillas einen Herzinfarkt. Im November kehrte er ins Training des FC Porto zurück. Aber nun ist Schluss. Der spanische Goalie beendet seine Karriere als aktiver Fussballer. Allerdings will der 38-Jährige dem Fussball nicht komplett den Rücken kehren. Am Montag hatte Casillas angekündigt, dass er für das Amt des spanischen Verbandspräsidenten kandidieren will.

Legendäre Siege

Für den spanischen Fussball war Casillas der Zuckerguss auf der Torte. 2010 holte der Keeper mit der spanischen Nationalmannschaft den WM-Titel, im 2008 sowie 2012 gewann Spanien mit Casillas im Tor die Europameisterschaft. Mit Real Madrid triumphierte Casillas zudem dreimal in der Champions League und gewann fünf Meisterschaften.

Kommentieren

comments powered by Disqus