Bunter Luzerner Fasnachtsmorgen

Am ersten Fasnachtstag gibt es alles, was das Fasnächtlerherz begehrt.

Team «Ping Pong Champignon» Eine Sägemehldusche: damit auch Wochen später noch Erinnerungen in den Haaren hängen. Familie Skelett lehrt das Fürchten. Die Golfer treffen sich morgens an der Reuss. Der Schmutzige Donnerstag soll das perfekte Datum für eine Hochzeit sein, sagen sie. Eine Pause am See liegt auch drin. Ein wenig Posen darf auch sein. Süsse Bären schützen ihre Ohren. Das Treiben in Luzern ist bunt und sonnig. Die Guuggenmusigen marschieren durch die Stadt. Auf Safari an der Fasnacht, da gibt es viele wilde Tiere zu sehen. Auch in den frühen Morgenstunden kann man sich schön schminken, hier der Beweis. Ein Fasnächtler will informiert sein. Ob normaler Kafi oder einer mit Schuss,  gute Getränke gehören zum Fasnachtsmorgen dazu.

Luzern ist bunt und laut. Seit dem Urknall um 5:00 Uhr ist die Stadt im Ausnahmezustand. Fasnächtler ziehen durch die Strassen, es wird gelacht, getanzt, getrunken, Golf und Ping Pong gespielt und all das gemacht, was die Fantasie zulässt.

Impressionen des ersten Fasnachtsmorgens gibt es in der Bildergalerie.

 

Kommentieren

comments powered by Disqus