Wohnungsbrand in Beromünster

Eine Mutter und ihr Kind konnten evakuiert werden

Luzerner Polizei im Einsatz (Symbolbild)

Heute Morgen brannte in Beromünster eine Wohnung. Eine Mutter und ihr Kind konnten rechtzeitig von der Feuerwehr evakuiert werden.

Das Feuer ist laut der Luzerner Polizei in einer Wohnung eines Zweifamilienhauses in Beromünster ausgebrochen. Ein Bewohner konnte sich über das Hausdach in Sicherheit bringen. Ein vier Jahre altes Kind und die Mutter wurden von der Feuerwehr evakuiert.

Alle drei Personen wurden zur Überprüfung ins Spital gebracht. Die Brandursache ist noch unklar, Branddetektive der Luzerner Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentieren

comments powered by Disqus