Senior bei Holzarbeiten in Wolfenschiessen schwer verletzt

Der 80-Jährige wurde von der Feuerwehr aus dem steilen Gelände geborgen

Rega-Einsatz wegen eines Arbeitsunfalls in Wolfenschiessen. (Archivbild)

Ein 80 Jahre alter Mann ist am Montag in Wolfenschiessen bei Holzarbeiten schwer verletzt worden. Er wurde von der Feuerwehr aus dem steilen Gelände geborgen und dann von der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen.

Wie die Kantonspolizei Nidwalden am Mittwoch mitteilte, hatte der Verunfallte die Arbeiten zusammen mit einem Familienmitglied ausgeführt. Nähere Angaben zum Unfall machte sie nicht. Der Unfallhergang werde abgeklärt.

(Quelle sda)

Kommentieren

comments powered by Disqus