Spielbetrieb in der Schweiz vorerst eingestellt

Der SFV-Entscheid gilt für alle Spiele aller Kategorien und Altersklassen

Der Fussball-Betrieb in der Schweiz wird bis auf Weiteres ausgesetzt.

Nach den jüngsten Entwicklungen rund um das Coronavirus in der Schweiz, hat der Schweizer Fussballverband SFV entschieden, den Spielbetrieb bis auf Weiteres auszusetzen. Wie der Schweizerische Fussballverband mitteilt, wird der gesamte Spielbetrieb in allen Kategorien und auf allen Altersstufen per sofort eingestellt. Davon betroffen sind auch alle Trainings. Auch die Swiss Football League setzt den Spielbetrieb in der Raiffeisen Super League und in der Brack.ch Challenge League bis auf Weiteres aus. Noch ist unklar wie lange die Massnahme andauern wird. Der Bund verbietet jedoch bis Ende April Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen.

+++UPDATE FOLGT+++

Kommentieren

comments powered by Disqus