Lernfahrerin fährt in Baar gegen Hauswand

Die 19-Jährige hat die Kontrolle über ihr Auto verloren

Eine Lernfahrt fand in Baar ein unfreiwilliges Ende.

Beim Linksabbiegen hat eine 19-jährige Lernfahrerin in Baar am Montag die Kontrolle über ihr Auto verloren. Sie durchbrach eine Hecke und fuhr gegen eine Hauswand. Verletzt wurde niemand.

Die junge Frau habe den Lernfahrausweis abgeben müssen, teilte die Zuger Polizei am Dienstag mit. Die Lenkerin war kurz vor 15.30 Uhr mit ihrem Vater auf einer Lernfahrt und wollte von der Hans Waldmann-Strasse nach links in die Blickensdorferstrasse einbiegen, als sie verunfallte.

Beschädigt wurden dabei Auto, Hecke und Hausfassade. Der Sachschaden beträgt rund 20'000 Franken.

Quelle: sda

Kommentieren

comments powered by Disqus