Keine Epidemie der Kinder

Warum Kinderspielplätze nicht geschlossen sind

Das Video zeigt die wesentlichen Passagen der Medienkonferenz des Bundes vom Montag bezüglich Kinder.

Während zum Beispiel in Deutschland oder Österreich Kinderspielplätze als angebliche «Verbreitungsbeschleuniger» geschlossen wurden, bleiben sie in der Schweiz vorläufig noch offen. Dazu sagt Daniel Koch, Leiter der Abteilung für übertragbare Krankheiten des BAG: «Die Kinder sind sehr wenig betroffen durch dieses Virus.»

Es sei nach wie vor nicht einmal klar, ob sie überhaupt das Virus übertragen könnten oder nicht. «Deshalb haben wir beschlossen weder Kitas noch Kinderspielplätze zu schliessen.»

«Die Kinder sind nicht die Haupttreiber»

Nach wie vor gibt es das Szenario, wonach das Virus Mitte April (Osterferien) seinen Höhepunkt erreicht und gegen Ende Mai ausgestanden sein sollte. Jedoch mahnt Daniel Koch, dass es sich lediglich um eine «Schätzung» handle, die sich durchaus wieder verändern könne.

Zum Abschluss betont Daniel Koch: «Die Kinder sind nicht die Haupttreiber dieser Epidemie. Diese Epidemie ist eine Epidemie, die durch die Erwachsenen angetrieben wird.»

Kommentieren

comments powered by Disqus