unterwegs zum aktuellen Notstand

Wie die Bevölkerung die Ausnahmesituation meistert

Die Schweiz steht still. Viele Betriebe und Vereine sind mit völlig neuen Herausforderungen konfrontiert. Im «unterwegs» geht auch Fabienne Bamert für einmal auf Distanz und zeigt trotzdem, wie kreativ die Bevölkerung mit der Situation umgeht.

Störkoch Patrick Banz stellt auf Takeaway um – wie die Leute auf sein neues Angebot reagieren.

Mira Weingart koordiniert mit der Facebook-Gruppe #DaFürDich Hilfsangebote – was sie bisher am meisten freut.

Der Tierschutzverein Nidwalden vermittelt Hunde-Spaziergänger – wie er damit ältere Leute schützen will.

Die Meitlipfadi Altdorf beschäftigt die Kinder zuhause – was es mit der «Homescouting Challenge» auf sich hat.

Kommentieren

comments powered by Disqus