Tödlicher Motorradunfall in Kerns

Der 29-jährige verstarb noch auf der Unfallstelle

Unfall (Symbolbild)

Ein Motorradfahrer ist am Samstag in Kerns tödlich verunglückt. Er starb trotz Reanimationsmassnahmen noch auf der Unfallstelle.

Der 29-Jährige war um 20.30 Uhr auf der Stanserstrasse unterwegs, als er die Kontrolle über seine Maschine verlor und frontal in eine Hausmauer fuhr. Er verstarb trotz Reanimationsmassnahmen am Unfallort, wie die Kantonspolizei am Sonntag mitteilte.

Wieso der im Kanton Obwalden wohnhafte Motorradfahrer verunfallte, wird von der Staatsanwaltschaft und der Polizei abgeklärt.

Quelle: sda

Kommentieren

comments powered by Disqus