FCL nur Remis gegen Schlusslicht Meyrin

Der FC Luzern ist seit nunmehr 3 Spielen sieglos. Nach den zwei Derby Niederlagen gegen Kriens reichte es für den FCL gestern auch gegen Schlusslicht Meyrin nur zu einem 1:1. Damit verpassten es die Luzerner, wieder die Spitze der Tabelle zu übernehmen. Vor 2860 Fans auf der Allmend erzielte Captain Brand per Penalty das Luzerner Tor.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.