FCL holt in Aarau einen Punkt

Der FC Luzern hat gestern in Aarau vor 10700 Zuschauern 3:3 unentschieden gespielt. Der FCL ging dank Toren von Wyss mittels Penalty und Ohrel 2:0 in Führung, Aarau verkürzte jedoch noch vor der Pause zum 1:2, glich in der zweiten Halbzeit aus und erzielte kurz vor Schluss den Führungstreffer zum 3:2. FCL Captain Thommy Wyss gelang aber mittels Foulpenalty noch der wichtige Ausgleich.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.