Für das neue FCL-Stadion braucht es definitiv einen Projektwettbewerb

Für das geplante neue Fussball-Stadion auf der Luzerner Allmend wird ein öffentlicher Projektierungs-Wettbewerb ausgeschrieben. Dies ist der klare Wille des Luzerner Stadtparlaments. Eine Direktvergabe mit Gratis-Baurecht, wie dies der FC Luzern und die Marazzi-Gruppe möchten, ist damit vom Tisch. Das Stimmvolk der Stadt Luzern wird frühestens Ende 2007 über das Stadion abstimmen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.