Atomausstieg: Gemeinde und Städte verärgert

Städte und Gemeinden wollen mehr mitreden beim Ausstieg aus der Atomenergie. Es sei unverständlich, wie wenig der Bundesrat sie miteinbeziehen wolle, teilten der Städteverband und der Gemeindeverband gemeinsam mit. Meist seien Gemeinden und Städte Eigentümer der lokalen Energieversorger. Deshalb seien sie unverzichtbare Partner wenn es darum gehe, eine nachhaltige Energiestrategie umzusetzen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.