Keine Krise auf Schweizer Arbeitsmarkt

Die schlechte Stimmung auf dem Schweizer Arbeitsmarkt war Anfang Jahr unberechtigt. Wie sich jetzt zeigt, ist die Lage viel besser als angenommen. Laut dem Stellenvermittler Adecco hat es zurzeit so viele offene Stellen wie seit Jahren nicht mehr. Der Einbruch Ende des vergangen Jahres sei bereits schon überwunden. Praktisch in alle Regionen suchen die Firmen wieder vermehrt nach Arbeitskräften. Einzige Ausnahme sei die Ostschweiz.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.