Regierung will EVZ-Fan-Busse mitfinanzieren

Der Kanton Zug will künftig die Fan-Busse für die Spiele des EV Zug mitfinanzieren. Die Regierung schlägt vor, dass der Kanton 40 Prozent der Kosten für diese Gratis-Busse übernimmt. Das entspräche Kosten von rund 26‘000 Franken jährlich. Die Regierung stimmt damit einem Vorstoss verschiedener Kantonsparlamentarier zu, welche eine Kostenbeteiligung verlangt hatten. Die Gratis-Fan-Busse entsprächen einem Bedürfnis und würden zudem die Fans auf den öffentlichen Verkehr bringen, so die Regierung.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.