Behinderte wehren sich gegen IV-Revision

Die behinderten Menschen und ihre Organisationen wollen weitere Sparmassnahmen bei der Invalidenversicherung IV verhindern. Notfalls drohen sie mit dem Referendum gegen die nächste IV-Revision. Die Vorlage sei inakzeptabel, da auf dem Rücken der Behinderten gespart werden soll, argumentieren die Behinderten-Organisationen. Die IV-Revision soll für die Entschuldung der Versicherung bis ins Jahr 2025 sorgen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.