Sarkozy verliert an Rückhalt

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy muss um seine Wiederwahl zittern. Eine Woche vor dem ersten Wahlgang in Frankreich haben sich seine Chancen weiter verschlechtert. In allen vier Umfragen baute Herausforderer Francois Hollande seinen Vorsprung auf Sakozy aus. Holland bekäme demnach bei der Stichwahl zwischen 54 und 57 Prozent der Stimmen. Beim ersten Wahlgang am Sonntag in einer Woche dürfte jedoch noch kein Kandidat die 50 Prozent-Hürde schaffen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.