Kampagne gegen Einkaufstourismus

Schweizerinnen und Schweizer sollen nicht im Ausland einkaufen. Der Schweizerische Gewerbeverband hat deshalb eine neue Kampagne gegen den Einkaufstourismus lanciert. Die Kampagne steht unter dem Motto „ Ja zur Schweiz – Hier kaufe ich ein“. In einem ersten Schritt schaltet der Gewerbeverband Inserate in den Zeitungen und lässt Plakate aufhängen. Danach sollen die Betriebe selbst bei der Kampagne mitmachen und etwa Plakate in den Geschäften aufhängen. Im vergangen Jahr hatten die Schweizer Konsumenten für rund 5 Milliarden Franken im Ausland eingekauft, schreibt der Gewerbeverband. Das Einkaufen im Ausland bedrohe das System Schweiz.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.