Unentschieden beim ersten Derby zwischen dem FCL und SCK

In der Fussball-Challenge-League haben sich der FC Luzern und der SC Kriens im ersten Derby der Saison 2:2 unentschieden getrennt. Die Tore auf der Luzerner Allmend erzielten für den FCL Tchouga, für den SCK Marini und Melina sowie in der 71. Minute nochmals Tchouga zum Ausgleich für Luzern.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.