Klimafonds soll Sitz nach Genf verlegen

Die Schweiz bewirbt sich um den Sitz für den internationalen Klimafonds. Man habe eine Offerte eingereicht, um diese Organisation nach Genf zu holen, teilte das EDA mit. Der provisorische Sitz des internationalen Klimafonds befindet sich in Bonn. Ab 2014 soll er einen permanenten Standort erhalten. Der Klimafonds war 2010 an der UNO-Klimakonferenz in Cancun gegründet worden. Er soll Entwicklungs- und Schwellenländer beim Klimaschutz unterstützen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.