Bär im Bündnerland unterwegs

Im Unterengadin ist ein Bär unterwegs. Ein Jäger hat den Bären gestern Nachmittag in der Nähe von Scuol beobachtet. Ein Wildhüter bestätigte schliesslich aufgrund des Spurenbildes, dass es sich um einen Bären handelt, wie das Amt für Jagd und Fischerei Graubünden mitteilte. Bisher verhalte sich das Tier unauffällig.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.