Osterstau: Nervenprobe am Gotthard

<p>Der Osterstau vor dem Gotthard-Strassentunnel auf der Autobahn A2 hat sich in der Nacht zwischenzeitlich aufgelöst.</p>

Das trübe Osterwetter treibt die Schweizerinnen und Schweizer über Ostern in den Süden. Vor dem Gotthard-Nordportal stauen sich die Autos bereits seit den frühen Morgenstunden. Die Blechschlange zwischen Amsteg und Göschenen erreichte eine Länge von zehn Kilometern. Die Reisenden müssen sich mehr als eineinhalb Stunden gedulden. Bereits gestern gab es über 10 Kilometer Stau. In der Nacht hatte er sich zwischen cirka 3 und 5 Uhr aufgelöst, sagte ein Sprecher der Verkehrs-Managementzentrale in Emmen auf Anfrage von Radio Pilatus. Im Verlauf des heutigen Karfreitags dürfte die Staulänge vor dem Gotthard-Strassentunnel noch weiter zunehmen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.