Griechenland drängt auf Steuerabkommen

Griechenland drängt die Schweiz auf den raschen Abschluss eines Steuerabkommens. Dies sagte der griechische Staatssekretär gegenüber der Zeitung Le Temps. Das Schweizer Sekretariat für internationale Finanzfragen hat darauf verlauten lassen, man wolle zuerst das Abkommen mit Deutschland ins Trockene bringen . Gemäss dem griechischen Staatssekretariat sind allein in den vergangenen zwei Jahren 70 Milliarden Euro ausser Land gebracht worden, ein Grossteil davon in die Schweiz.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.