Stadt Zug mit 5 Millionen Minus

<p>Die Stadt Zug hat das vergangene Jahr mit einem Minus von 5 Millionen Franken abgeschlossen.</p>

Die Stadt Zug hat das vergangene Jahr mit einem Minus von 5 Millionen Franken abgeschlossen. Budgetiert war ein Minus von 4.7 Millionen. Das Minus sei aber dank Geldreserven ausgeglichen worden, heisst es in einer Medienmitteilung der Stadt Zug. Die Steuereinnahmen von Unternehmen seien tiefer ausgefallen als erwartet, sagt Andreas Rupp, Departementssekretär des Finanzdepartements der Stadt Zug. Für dieses Jahr erwartet die Stadt Zug ein leicht besseres Ergebnis, sagte Andreas Rupp weiter.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.