Mehr Lohn für Arbeiter in Deutschland

In Deutschland haben sich Arbeitgeber und Gewerkschaften doch noch einigen können. Nach langen Verhandlungen erhalten die Beschäftigten im öffentlichen Dienst eine Lohnerhöhung. Diese ist auf zwei Jahre befristet und sieht eine jährliche Lohnsteigerung von gut 3 Prozent vor. Das entspricht in etwa der Hälfte der ursprünglichen Forderung der Gewerkschaften. Der erneuten Verhandlungsrunde mit den Arbeitgebern waren in den letzten Tagen und Wochen zwei Warnstreiks mit einer hohen Beteiligung vorausgegangen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.