SBB mit Passagierrekord

Die SBB haben im vergangenen Jahr so viele Passagiere befördert wie noch nie. Täglich haben rund 980‘000 Menschen das Angebot der Bahn genutzt, was einem Anstieg von beinahe 3 Prozent entspricht. Die Bundesbahnen haben im vergangenen Jahr einen Reingewinn von rund 340 Millionen Franken erwirtschaftet. Einziges Sorgenkind ist der Güterverkehr. Hier reduzierte sich die Transportmenge und das Ergebnis stagnierte, nicht zuletzt aufgrund des starken Frankens, wie die SBB mitteilt. Mit Blick in die Zukunft wolle man das Angebot und den Service weiter ausbauen und auf die Bedürfnisse der Kunden ausrichten, teilt die SBB mit.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.