EV Zug steht kurz vor Saisonende

Der EV Zug hat in den Playoffs auch das dritte Halbfinalspiel gegen die ZSC Lions verloren. Der EVZ verlor 2:3 nach Verlängerung. Trotz einem Chancenplus reichte es den Zugern erneut nicht zum Sieg. Andres Ambühl schoss die Zürcher in der vierten Minute der Verlängerung zum Sieg. Die ZSC Lions brauchen nun nur noch einen Sieg für den Einzug in den Final. Auch der SC Bern dürfte sich für den Final qualifizieren. Die Berner bezwangen gestern Fribourg Gotteron klar mit 6:1 und führen die Serie ebenfalls 3:0 ein.

In den Playouts sieht es für Ambri-Piotta schlecht aus. Die Tessiner verloren das dritte Spiel gegen Genf-Servette gleich mit 0:4 und liegen in der Serie mit 0:3 hinten. Damit muss Ambri wohl gegen Lausanne oder Langenthal um den Ligaerhalt spielen.

Audiofiles

  1. EV Zug kurz vor dem Playoff-Out. Audio: Urs Schlatter

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.