Trauerfeier in Belgien

<p>Der Unglücksbus: Die Opfer werden nun in Lommel beigesetzt.</p>

In Belgien haben sich am Morgen tausende Personen für die Trauerfeier der Opfer des tragischen Busunglücks im Wallis versammelt. Ein Konvoi mit Leichenwagen brachte die Todesopfer in die Kleinstadt Lommel. Soldaten der belgischen Armee trugen die Särge zur Trauergemeinschaft. Begleitet wurde dieser Marsch von den Familienmitgliedern der toten Kinder. Auch Bundespräsidentin Eveline Widmer-Schlumpf nahm an der Trauerfeier teil. Beim Busunglück im Wallis vergangene Woche waren 22 Kinder und 6 Erwachsene ums Leben gekommen.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.