Kantonsparlament will Seetalplatz ausbauen

Der Seetalplatz in Emmenbrücke kann nach dem Willen des Luzerner Kantonsparlaments saniert werden. Mit einer neuen Brücke und einem Einbahn-Ring soll das Verkehrschaos beseitigt werden, zudem gibt es separate Busspuren und Velowege. Täglich befahren 50'000 Fahrzeuge den Platz. Die Grünen und Teile der SP kritisierten, dass nach dem Ausbau die Verkehrskapazität um 25 Prozent gesteigert wird. Zusätzlich wird der Seetal-Platz gegen künftige Hochwasser geschützt.Total kostet die Sanierung 190 Millionen Franken. Das letzte Wort hat das Luzerner Stimmvolk im kommenden Juni.

Audiofiles

  1. Kantonsparlament gibt grünes Licht für Seetalplatz. Audio: Matthias Oetterli

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.