Sprayer gefasst und angezeigt

Im Eigenthal haben zwei Männer Parolen gegen ein Asylzentrum auf die Strasse gesprayt. Die Strasse vom Schwarzenberg ins Eigenthal ist seit dem 11. März besprayt. Nun konnten die beiden mutmasslichen Täter gefasst werden. Sie werden angezeigt und müssen die Reinigungskosten bezahlen. Der Sachschaden liegt bei rund 1000 Franken.

Die Militärbaracken im Eigenthal stehen für ein allfälliges Asylzentrum zur Debatte.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.