Überraschung: Schweizer Filmpreis geht an Summer Games

Im Luzerner KKL ist am Samstagabend der Schweizer Filmpreis „Quartz“ verliehen worden. Als bester Spielfilm wurde der Film "Summer Games" (Giochi d'estate) von Rolando Colla ausgezeichnet. Gekürt wurde der Film auch in den Kategorien Drehbuch und Kamera. Die grossen Favoriten „Der Verdingbub“ und der „Dällenbachkari“, welche beide in je 6 Kategorien nominiert waren, mussten sich mit Preisen in den Darstellerkategorien zufrieden geben. Der Quartz für den besten Hauptdarsteller ging an Max Hubacher (Verdingbub). Der Quartz-Filmpreis wurde dieses Jahr zum 4. Mal in Luzern verliehen.

Audiofiles

  1. Reaktionen zu Verleihung des Schweizer Filmpreises 2012. Audio: Manuela Marra

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.