«Rolf dreht durch» - am 28. Mai im Casineum Luzern

Einst war er einfach der Bündner Komiker mit einer legendären Nummer: «I mag eifach nid!». Im 5. Soloprogramm zeigt Rolf Schmid am 28. Mai dem Luzerner Publikum, dass viel mehr in ihm steckt:

Rolf dreht durch ...

... und beweist, dass in Graubünden nicht nur für Skilehrer und Bio-Bauern ein ideales Klima herrscht. Der Bündner Kabarettist hat sich weiter entwickelt und liefert nach seinem grossen Erfolg mit «Rolf im Quadrat» nun ein noch kompakteres, dichteres und abgedrehteres Programm ab.

Rolf dreht sich um ...

... und verwandelt sich auf der Bühne in verschiedenste Figuren. Klar nimmt er die Zuschauer gleich mit auf die Reise und sie folgen ihm noch so gerne: Zum Starkoch, in die Talk-Show, auf den Idiotenhügel ins Altersheim und sogar in die hintersten Winkel der Beziehungskiste. Es entstehen Figuren und Situationen die alle kennen. Kleine und grosse Versager, denen der äusserst wandlungsfähige Rolf für ein paar Minuten ein Bühnenleben schenkt. Als feiner Roter Faden zieht sich das Versagen und Scheitern in unserer Zeit durchs ganze Programm. Rolf spielt aber keine stereotypen Verlierer, sondern Menschen mit dem «Charme des Scheiterns». Die Helden und Antihelden seines Alltags.

Rolf dreht auf ...

Pseudo-hintergründige Nummern und ellenlange halbintellektuelle Spielereien haben in diesem Programm keinen Platz. Bei «Rolf dreht durch» geht es ums Lachen und darum folgen sich Persiflagen, Sketches und Stand-ups und Situationskomik Schlag auf Schlag. Ein gutes Duzend Nummern, welche durch 4 Songs abgerundet werden.

Datum

Samstag, 26. Mai 2007, 20:00 Uhr

Ort

Casineum, Haldenstrase 8. 6000 Luzern

Tickets

Fr. 38.00 www.ticketportal.ch

Mehr Infos über Künstler

www.rolfschmid.ch

Booking

www.humorfactory.ch

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.