Ex-FCL-Trainer Morinini ist tot

Der ehemalige FCL-Trainer Roberto Morinini ist tot. Der Tessiner starb im Alter von 60 Jahren an Krebs. Morinini hatte beim FC Luzern ein kurzes Gastspiel. Im Herbst 2008 war er als Nachfolger von Ciriaco Sforza für sechs Spiele im Amt ehe er entlassen und durch Rolf Fringer ersetzt wurde.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.