FCL - St.Gallen 1

In der 33. Runde der Fussball-Superleague hat der FC Luzern gegen St.Gallen 1:1 unentschieden gespielt. Vor 5700 Fans hatte Lustrinelli den FCL in Führung gerbracht. Feudschin glich nach der Pause aus. Der FC Basel gewann gegen GC dank Treffern von Rakitic und 2x Maestorovic 3:0. Basel liegt damit 3 Runden vor Schluss nur noch einen Punkt hinter Leader Zürich.

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.