Cupfinal-Glücksbringer für den FCL

Das grosse Showdown zwischen dem FC Luzern und dem FC Basel am Pfingstmontag rückt immer näher. Höchste Zeit also für Stapi Urs W. Studer dem FCL im Namen der Stadt Luzern viel Glück zu wünschen. Dies tat er bei einem Besuch in der Radio Pilatus-Morgenshow Andyamo gleich persönlich. Im Gepäck hatte er nicht nur zwei Leibwächter, sondern auch einen Glücksbringer, den er FCL-Captain und -Goalie Dave Zibung bei Andyamo überreichte. Der Glücksbringer ist ein kleiner Löwe. "Ich hoffe, dass ihr genauso stark wie der Löwe seid und die starken Basler besiegen könnt", sagte Stapi Urs W. Studer bei der Übergabe. "Der Löwe kommt am Pfingstmontag sicher ins Goal", bedankte sich Dave Zibung.

Stapi Urs W. Studer freut sich schon jetzt auf den Cupfinal in Bern: "Ich werde ihn mir mit meinem Göttibueb direkt im Stade de Suisse anschauen!" Während wir uns mit Stapi auf den kommenden Showdown freuen dürfen, heisst es für Dave Zibung und seine Mannschaft erst noch arbeiten. Am Donnerstag spielen sie in Sion das letzte Meisterschaftsspiel, bevor es dann am Wochenende nach Bern geht, wo am Sonntag das Abschlusstraining im Stade de Suisse stattfinden wird. Natürlich wünscht auch Andyamo dem FCL schon jetzt ganz viel Glück! Holt den Pokal nach Luzern!

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.