Neue Kampfjets spüren immer mehr Gegenwind

Der Widerstand gegen den Kauf von neuen Kampfjets wächst. Im Parlament in Bern ist vor allem die Finanzierung umstritten. Der Bund müsste künftig 750 Millionen Franken pro Jahr einsparen, damit die Kampfjets finanziert werden können. Um diese Sparmassnahmen zu umgehen schlägt die CVP nun ein neues Finanzierungsmodell vor. Dieses sieht vor, dass im Departement für Verteidigung VBS selbst nach Geld gesucht wird. Nach und nach soll so ein Kampfjet-Fonds geäufnet werden. Geld würde in diesen Fonds fliessen, wenn etwa die Armee Liegenschaften verkauft.

Audiofiles

  1. Das Parlament hinterfragt den Kampfjet-Entscheid. Audio: Eveline Schwegler

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.